Pflanz-Aktions-Woche

Vielen Dank an alle Mitglieder und Unterstützer für die zahlreiche Teilnahme!

Insgesamt wurden über 40 Bäume und mehr als 220 Sträucher gepflanzt. Darunter waren zum Beispiel verschiedene Obstbäume, mehrere Sommer- und Winterlinden sowie eine Vielfalt an Sträuchern wie Felsenbirnen, Faulbäume, Schlehen, Haselnussbäume und Holunder – um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Die vielfältigen Ergebnisse findet ihr in der Pflanz-Galerie.

Neben vielen Privatleuten haben auch öffentliche Stellen und Organisationen an der Aktion teilgenommen. Gepflanzt wurde zum Beispiel auf dem Bioland-Hof Steding in Bramstedt, dem SoLaWi Hollerhof in Donstorf, mit der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde im Reisegarten Bassum und mit der Seniorengruppe des Lebenshilfe-Wohnheims in Bassum.

Mehrere Aktionen wurden auch in Zusammenarbeit mit Schülergruppen organisiert, so hat sich die Lukas Schule aus Bassum, die Grundschule Eydelstedt sowie das Gymnasium Twistringen beteiligt. Sowohl die Stadt Syke als auch der Bürgermeister von Twistringen und die Bürgermeisterin von Syke haben Bäume gepflanzt.

Natürlich ist jeder gepflanzte Baum weiterhin ein Gewinn fürs Klima, am Ende der Seite stehen euch auch fürs zukünftige Pflanzen Tipps zur Verfügung.

Pflanz-Galerie

Hier werden alle eingesendeten Fotos der gepflanzten Bäume gezeigt. So sieht einfacher, schneller und effizienter Klimaschutz aus!

Pflanz-Aktion im Reisegarten Bassum

Am Samstag, den 09.11. haben die Vertreter der ev.-luth. Kirchengemeinde Bassum und Mitglieder des Klima-Aktions-Bündnis in Kooperation mit Detlev Block und Anni Wöhler-Pajenkamp von der Agenda21-Gruppe im Reisegarten des Stiftsparks gepflanzt. Es wurden 5 Sommerlinden als Allee angelegt, zusätzlich und ebenso wichtig für Insekten und Vögel sind eine Felsenbirne und eine Kornelkirsche in die Erde gebracht worden. Finanziert wurde die Pflanz-Aktion aus der Kollekte des Reformationsgottesdienstes am 31.10. in der Stiftskirche, privaten Spendern und der Bassumer AG Landnutzung des Bündnisses.

Pflanz-Aktion der Lukas Schule

Im Vorfeld der Pflanz-Aktions-Woche am 25.10. hat die Klasse 8RS der Lukas Schule Bassum in Albringhausen eine 90 m lange Hecke gepflanzt. Rund 150 Pflanzen der Sorten Feld-Ahorn, Pfaffenhütchen, Schlehe, Liguster, Kreuzdorn, Faulbaum, Hunds-Rose, Roter Hartriegel, Felsenbirne, Gewöhnlicher Schneeball, Holunder und Haselnuss bieten eine bunte Vielfalt.

Pflanz-Aktion auf dem Hollerhof

Am 11.11. pflanzten 15 Schüler*innen der ersten Klasse der Grundschule Eydelstedt unterstützt von ihrer Lehrerin und Eltern im Rahmen der Aktions-Woche auf dem Hollerhof in Donstorf. Familie Stubbe baut auf ihrem Hof Gemüse für eine Solidarische Landwirtschaft an. Außerdem steht der Hof für Bildungsprojekte zur Verfügung, die Kinder werden ihre Setzlinge über die nächsten Jahre beobachten können. Bei Temperaturen wenige Grade über Null wurden Holunder, Haselnuss, Feldahorn und Faulbaum in die Erde gebracht. Nach der schweren Arbeit konnten sich Kinder und Helfer am Lagerfeuer mit Apfelpunsch aufwärmen.

Pflanz-Tipps

Hier gibt es noch ein paar Infos zu Bäumen und anderen Pflanzen, die besonders insektenfreundlich sind. Lasst euch zum Beispiel in der Baumschule Wolters auch zu Bäumen beraten, die gegenüber den zu erwartenden klimatischen Veränderungen (Grundwasserabsenkung, Hitze) widerstandsfähiger sind. Wichtig ist es auch möglichst heimische Arten zu wählen, die an den jeweiligen Standort passen. Ziel ist ja, dass sich die Bäumen möglichst gut entwickeln und lange stehen.